Stellenangebot

Freiwilliges Soziales Jahr Filderstadt

Ausübungsort: Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz Filderstadt
Befristet: befristet

Warum wir als Arbeitgeber? Die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung (Sindelfingen) ist die größte katholische Altenhilfeträgerin in Baden-Württemberg und offen für alle Konfessionen.

Mach doch mal…

ein FSJ

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet dir eine gute Gelegenheit, Einblick in verschiedene soziale Berufe zu bekommen. Du engagierst dich für Menschen, die Hilfe und Unterstützung brauchen, sammelst nebenher wichtige Lebenserfahrung und verdienst dabei sogar etwas Geld. Dein Arbeitsfeld kannst du entsprechend deiner persönlichen Interessen wählen: Pflege, Tagespflege, Betreuung oder Haustechnik - hier ist für jeden etwas dabei! 

Hier in unserem Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz Filderstadt kannst du dich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres engagieren.

 

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung bei der Pflege der BewohnerInnen
  • Betreuung und Freizeitgestaltung (Spaziergänge, Malen und Basteln, Gespräche)
  • Mitgestaltung der Einzel- und Gruppenangebote
  • Einsatz in gewünschten Bereichen möglich (Pflege, Haustechnik, Betreuung)
Ihr Profil/Ihre Qualifikation

Du…

  • möchtest dich für andere Menschen und die Gesellschaft einbringen
  • bist mindestens 17 Jahre alt
  • bist bereit, den Dienst für mindestens sechs Monate oder länger zu machen
  • hast Spaß an der Arbeit mit pflege- und hilfebedürftigen Menschen
  • findest, Teamarbeit ist dein Ding und ergreifst gerne auch mal Eigeninitiative
Wir bieten
  • flexible Arbeitszeitregelung im Hinblick auf Privatleben und familiären Umfeld
  • Förderung der persönlichen Weiterentwicklung
  • Einblick in die Arbeit mit Menschen
  • Begleitung in der Tätigkeit durch Fachkräfte und eine gezielte Anleitung
  • Ermäßigungen durch den FSJ-Ausweis (bspw. im öffentlichen Nahverkehr und bei Eintritten)
  • Mitarbeiterseelsorge sowie Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • monatliches Taschengeld sowie Erstattung anfallender Kosten
  • Einführungsveranstaltung und regelmäßige Seminargruppen
  • zum Dienstende ein qualifiziertes Zeugnis
  • einen guten Teamspirit


Drucken Schaltfläche