Stellenangebot

Pflegefachkraft (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit unbefristet Filderstadt

Ausübungsort: Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz Filderstadt
Befristet: unbefristet

Die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung (Sindelfingen) ist die größte katholische Altenhilfeträgerin in Baden-Württemberg. In 23 Seniorenzentren mit 1.900 Pflegeplätzen, sieben ambulanten Diensten, 13 Tagespflegen und einem stationären Hospiz beschäftigt die kirchliche Stiftung rund 2.500 Mitarbeitende. Sie ist zusätzlich in 23 Seniorenwohnanlagen tätig und an mehreren Diensten und Organisationen beteiligt.

Für unser Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz Filderstadt mit 200 sozialpsychiatrischen und gerontopsychiatrischen bzw. palliativen Pflegeplätzen suchen wir ab sofort eine

Pflegefachkraft (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit

unbefristet

Ihre Aufgaben
  • Erstellung und Evaluierung des Pflegeprozesses der Bewohner:innen
  • Beratung, Anleitung und Pflege der Bewohner:innen im Pflegeprozess
  • Information und Beratung von Bewohner:innen und deren rechtsgeschäftlichen Vertreter:innen
  • Unterstützen und Evaluieren unseres Pflegekonzeptes
  • Mitwirkung bei der internen Qualitätssicherung
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Ablauforganisation
  • Anleitung von Auszubildenden und neuen Mitarbeitenden in der Pflege
  • Kooperation mit anderen Diensten in der Einrichtung
Ihr Profil/Ihre Qualifikation
  • Sie verfügen über einen abgeschlossenen Berufsabschluss zur Pflegefachfrau/-mann und besitzen idealerweise eine einschlägige Weiterbildung und Erfahrung in der Pflege
  • Sie sind einsatzfreudig und engagiert
  • Sie haben das Herz am "rechten Fleck" und Freude am Umgang mit Menschen mit psychischen Handicaps
  • Teamarbeit und Zuverlässigkeit sind Ihnen wichtig
  • Sie haben eine positive Grundeinstellung zu den Werten, Zielen und Aufgaben der Keppler-Stiftung 
  • Sie erfüllen die Voraussetzungen nach § 20a Abs.1 IfSG
Wir bieten
  • ein beständiges Team und wertschätzendes Arbeitsklima
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • attraktive tarifliche Vergütung (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas) plus Zusatzleistungen
  • betriebliche Altersversorgung
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • kostenlose betriebliche Gesundheitsförderung durch Sportangebote
Drucken Schaltfläche