Der Treff in der Uhlbergpassage "treffuhlberg25"

Ziel der Keppler-Stiftung ist es, dass das Wohn- und Pflegezentrums St. Vinzenz im Sozialraum, dem Ortskern von Plattenhardt, integriert ist. Dazu gehört auch, dass sich die bei uns lebenden Menschen mit ihrem Sozialraum identifizieren können. 

Die Identifikation der Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtungen aber auch der Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils begründet sich unter anderem darin, in welcher Form die Menschen ihre Bedarfe, Ideen und Wünsche im Quartier umsetzen können. 

Im Rahmen dieser Zielsetzung hat das Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz im Ortsteil Plattenhardt durch finanzielle Förderung begonnen, die Belebung des alten Ortskerns - "Uhlbergpassage" durch die Eröffnung des Bürgertreffs treffuhlberg25 und durch die Umsetzung eines Quartiersprojektes zu unterstützen.

Beteiligt waren in diesem Prozess die evangelische Kirchengemeinde, junge Familien, Interessenten aus dem Kunstbereich, Vereine und das Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz. Mit einbezogen werden neben dem Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz die Bewohnerinnen und Bewohner einer Senioreneinrichtung – Haus am Uhlberg – und einer Einrichtung der Diakonie Stetten in der Nähe.

Drucken Schaltfläche